Herzlich willkommen bei den Rottweiler Münstersängerknaben

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen umfassenden Einblick in unsere Chorstruktur und das Chorleben ermöglichen. Seit über 700 Jahren singen am Rottweiler Münster Knaben und junge Männer das Gotteslob. Es ist unser Ziel, diese lange Tradition mit einer modernen und motivierenden Chorpädagogik zu pflegen und weiterzutragen.

Unsere zentrale Aufgabe ist die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes in unserer Heimatkirche, dem Rottweiler Heilig-Kreuz Münster. Darüber hinaus ist der Chor ein im In- und Ausland gern gesehener Gast bei Konzerten und Gottesdiensten.

Als Scholaner – so nennen sich unsere Sänger nach alter Tradition noch heute – aufzuwachsen bedeutet aber auch, Teil einer starken und freundschaftlichen Gemeinschaft zu sein. Die Freude am gemeinsamen Singen, Vertrauen und Hilfsbereitschaft untereinander sind uns ein Anliegen, das wir in Form von zahlreichen Freizeitaktivitäten pflegen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten!
Ihre Rottweiler Münstersängerknaben

Aktuelles

Robert Kopf verlässt Rottweil Richtung Rottenburg

Es ist ein herber Verlust für die Rottweiler Münstersängerknaben. Robert Kopf geht als Domkantor nach Rottenburg und übernimmt dort die Leitung der Domsingknaben und der Choralschola am Rottenburger Dom.

Schon als sich Robert Kopf im Bewerbungsverfahren in Rottenburg als Wunschkandidat für diese 100 Prozent-Stelle herauskristallisierte, war Dekan Martin Stöffelmaier klar, dass Kopf die gebotene Chance nutzen sollte.

Während sich sein derzeitiges Berufsbild aus einem 2/3 Deputat am Spohn-Gymnasium Ravensburg, Lehraufträgen an der Musikhochschule Saarbrücken und natürlich zu einem wesentlichen Teil aus der Arbeit bei den Rottweiler Münstersängerknaben zusammensetzt, bietet ihm die Stelle in Rottenburg nun die Möglichkeit, seine Arbeit auf einen Wirkungsort zu konzentrieren.

Robert Kopf informierte am vergangenen Freitag vorab die Eltern seiner Sänger in einer E-Mail um es dann den Chorsängern selbst in der Gesamtprobe mitzuteilen.

In Rottenburg wird er sich als künftiger Domkantor ganz der Kirchenmusik widmen können. Deshalb muss jedermann verstehen, dass Kopf nach vier Jahren die Münstersängerknaben verlässt, wenn auch mit einem lachenden und einem weinenden Auge, wie er sagt.

Die Rottweiler Münstersängerknaben sind wieder einmal Sprungbrett nach oben für einen, der den Wechsel wagt, so wie einst Siefried Kösler nach Würzburg oder der erst kürzlich verstorbene Klaus Knubben seinerzeit nach Limburg.

Weil man bereits frühzeitig miteinander im Gespräch war, konnte über einen potentiellen Nachfolger schon nachgedacht werden.

Berthold Hildebrand

Rottweiler Münstersängerknaben – a cappella

Liebe Freunde der Rottweiler Münstersängerknaben,

unser Konzertchor hat im Juli in einer dreitägigen Produktionsphase eine neue CD mit dem Titel „Rottweiler Münstersängerknaben – a cappella“ produziert.

Der neue Tonträger wurde am 29. November in der Kapellenkirche öffentlich vorgestellt und ist ab sofort ab 17 Euro im Handel erhältlich.

Sie können die CD außerdem in der Buchhandlung Klein (Obere Hauptstraße) erwerben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Rottweiler Münstersängerknaben