Philipp Klahm

Chorleiter seit 2016

Klahm, 1985 geboren, studierte zunächst Schulmusik an der Hochschule für Musik in Karlsruhe, sowie Germanistik und katholische Theologie an der Universität Tübingen. Anschließend folgte ein Masterstudium im Fach Dirigieren bei Prof. Michael Alber an der Musikhochschule Trossingen.
Er hat bisher schon viele Erfahrungen bei Chören sammeln können. So hatte er zwei Jahre lang einen Lehrauftrag an der Uni Erfurt für Chorleitung und Stimmbildung und leitete den dortigen Universitätschor.
Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit als Chorleiter bildet die Auseinandersetzung mit der Kinder- und Jugendstimme. Ihn verbindet eine intensive Zusammenarbeit mit dem Gründer der Calwer Aureliussängerknaben, Hans-Jörg Kalmbach. Klahm war auch schon Vizedirigent der Knabenkantorei Basel und Stimmbildner bei Cantus Juvenum Karlsruhe.
Philipp Klahm ist regelmäßig auf internationalen Chorfestivals zu Gast und konnte in diesem Rahmen schon verschiedene Spitzenchöre dirigieren, wie z. B. den lettischen Rundfunkchor.

Kontakt
Philipp Klahm
chorleiter@rmsk.de

Robert Kopf

Chorleiter von 2012 bis 2016

Robert Kopf, 1979 in Rottweil geboren, begann seine musikalische Laufbahn bei den Rottweiler Münstersängerknaben. Damit steht er in einer langen Reihe von Chorleitern, die alle selbst Scholaner waren. Er studierte Schulmusik und Kirchenmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen. Hauptfächer waren Orgel (Prof. Christoph Bossert) und Dirigieren (Prof. Manfred Schreier).
Neben Hospitationen und Meisterkursen bei Daniel Barenboim, Carl St. Clair, Hans-Christoph Rademann und anderen hat Robert Kopf zusätzlich ein künstlerisches Dirigierstudium mit Schwerpunkt Chorleitung bei Prof. Manfred Schreier absolviert.
Kopf unterrichtete ab 2002 an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen im Rahmen eines künstlerischen Tutoriums in den Fachbereichen Theorie und Dirigieren.
Seit 2011 ist er als Studienrat am Spohn-Gymnasium Ravensburg und als Dozent für Kinderchorleitung, Kinderstimmbildung, Chorische Stimmbildung, Chorpraxis und chorpraktisches Klavierspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik Saar/Saarbrücken und an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen engagiert. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Bereich Kindervokalpädagogik und Kinder-/Jugendchorleitung. In seiner chorischen Praxis hat er sich insbesondere der historisch informierten Erarbeitung von a-cappella Werken verschrieben.
Nicht zuletzt durch die Entwicklung einer eigenen Singeklassen-Methodik ist Robert Kopf regelmäßig als Gastdozent bei den Fortbildungsreihen der Regierungspräsidien und Studienseminare, sowie zuletzt auch beim Bundeskongress Deutscher Schulmusiker, sowie bei Fortbildungsreihen deutscher Chorverbände angefragt.
Kopf arbeitete während der letzten Jahre unter anderem mit der südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, dem Orchester der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen, dem Ensemble Cappella-Vivace, dem Hochschulchor Trossingen, dem Trossinger Vokalensemble, der Jugendkantorei Göllsdorf sowie mit dem regionalen Auswahlorchester Windphonics. 2010 war er als Auszeichnung für sein vielfältiges kulturelles Engagement bereits Kulturpreisträger der Kulturstiftung Rottweil. Im Frühjahr 2012 wurde Robert Kopf schließlich zum neuen Leiter der Rottweiler Münstersängerknaben berufen.